Köln-Peking | Peking-Köln

13.09.2012
Ausstellung Köln-Peking | Peking-Köln
Historisches Archiv der Stadt Köln

EXHIBITION & PUBLICATION

KÖLN-PEKING | PEKING-KÖLN

13.09. – 20.09.2012

 

Vernissage
13.09.2012, 19 Uhr

 

Begrüßung

Dr. Schmidt-Czaia, Stadt Köln

Einführung

Dr. Wolfram Hagspiel

Musik Performance Amy Antin Trio

 

Historisches Archiv
der Stadt Köln

Heumarkt 14

50667 Köln

 

Mo. bis Fr.

9:00-16:00 Uhr

Mi. 9:00-19 Uhr

Sa. 12:00-18:00 Uhr

So. 10:30-18:00 Uhr

»

Download PDF

HGEsch portraitiert in seinem neuesten Projekt die beiden Partnerstädte Köln und Peking und präsentiert die Aufnahmen im Historischen Archiv in Köln, in dem die Städtepartnerschaftsurkunde Köln-Peking aufbewahrt wird.


In den großformatigen Fotografien lässt HGEsch Peking und Köln in einen visuellen Dialog treten. Das neue, moderne China trifft auf das „alte“ Köln mit dem Dom, seinen Kirchen und der Altstadt, modern und ungesehen in Szene gesetzt und auf das „neue“ Köln mit seiner zeitgenössischen Architektur, wie das KölnTriangle und die Kranhäuser im Rheinauhafen, die schon als neues, markantes Wahrzeichen der Stadt gehandelt werden.


Beobachtend und präzise zeugen die Fotografien von HGEschs Faszination für Architektur und Städtebau und geben einen ungewohnten Blick auf zwei sehr unterschiedliche Städte frei.

Zur Ausstellung erscheint der Bildband Köln–Peking | Peking–Köln von HGEsch mit Texten von Luo Lingyuan und Thomas Schmid im Quadriga Verlag, Berlin.